Suchen Sie was bestimmtes?
Infos Senioren Union Lennestadt

 



Verbraucherzentrale NRW informiert Senioren-Union Lennestadt

zum Thema „Abzocke im Alltag“

- Von Dr. Franz-Josef Lenze -


Die Senioren-Union Lennestadt hatte am 17.07.19 Frau Anne Hausmann, Leiterin der Beratungsstelle Lennestadt der Verbraucherzentrale NRW, ins Hotel Schweinsberg in Lennestadt-Langenei eingeladen um über das o.g. aktuelle Thema zu informieren und zu diskutieren. Ca. 50 aufmerksame Besucher aus Lennestadt und Schmallenberg/Fredeburg erlebten einen sehr interessanten Nachmittag mit einem umfassenden und von Frau Hausmann hervorragend aufbereiteten Referat.

Telefon- bzw. Internetbetrug bildeten dabei einen besonderen Schwerpunkt. Die einzelnen Themen wurden anhand von Fallbeispielen detailliert erläutert. Nach dem Referat folgte eine ausführliche Diskussion mit den Besuchern bei der Frau Hausmann alle Fragen fachkompetent  beantwortete.

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle Anwesenden darüber einig, dass man aufgrund der Flexibilität des „kriminellen Gewerbes“ in absehbarer Zeit erneut zum vorliegenden Thema zusammenkommen sollte.






Seniorenunion Lennestadt besichtigt „Innenleben“ des Biggesee-Staudammes

 

 -Bericht von Dr. Franz Lenze-

Rund 40 Mitglieder der Seniorenunion Lennestadt hatten sich am Donnerstag, den 06. Juni im Besucherpavillon unterhalb des Biggesee-Staudammes eingefunden um dessen „Innenleben“ zu

besichtigen. Vor der Führung durch die fachkundigen Gästeführer Jürgen Gietmann und Andreas Ufer, die zunächst durch den Vorsitzenden Dr. Herbert Stelling begrüßt wurden, gab es zunächst

eine umfassende Information zur Historie und wichtige technische Daten des Bauwerkes. Darüberhinaus wurde die herausragende Bedeutung des Biggesees bezüglich der Trinkwasserversorgung des Ruhrgebietes erläutert. Alle Fragen der Besucher wurden durch die beiden Gästeführer ausführlich beantwortet. Bei der anschließenden Führung konnten sich die Besucher von den „gewaltigen“ Dimensionen des Bauwerkes überzeugen. Alle Teilnehmer zeigten sich sichtlich beeindruckt und dankten den Gästeführern für den interessanten Nachmittag.

***

CDU-Seniorenunion Lennestadt besuchte HOPPECKE
(13.05.2019)

-Bericht von Hermann Droste-

 Am vergangenen Montag besuchte die CDU-Seniorenunion mit 43 Teilnehmern die Accumulatorenwerke HOPPECKE Carl Zoellner & Sohn GmbH. Das Familienunternehmen mit Sitz in Brilon-Hoppecke im nordöstlichen Teil des Hochsauerlandkreises wurde 1927 gegründet und entwickelt und stellt Industriebatterien her. Heute leitet Dr. Marc Zoellner den Industriebetrieb in der vieren Generation. Er hieß die Lennestädter recht herzlich willkommen. In einem kurzen Statement umschrieb er die wichtigsten Geschäftsfelder des Unternehmens als dies sind „trak“ – Antriebsysteme, „grid“ – Notstromversorgung „sun“ – regenerative Energien und „rail“ – Speicherlösungen für Bahn, etc. HOPPECKE Batterien ist der größte Hersteller von Industriebatteriesystem in europäischer Hand. Ein Slogan des Unternehmens: „Wir machen elektrische Energie verfügbar für jeden und überall.“ Mit 20 Tochtergesellschaften, Repräsentanzen, Partnern und Distributoren sowie Produktions- und Montagestätten weltweit, beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.950 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von über 400 Millionen Euro.

Seit dem 1. April 2019 gibt es im HOPPECKE Verbund eine neue Gesellschaft, die INTILION GmbH. Sie bildet einen weiteren Meilenstein in der erfolgreichen Unternehmensgeschichte. INTILION steht für lithium-basierte Systeme und innovative Betreibermodelle in den Anwendungen industrielle Traktion und stationäre Batteriespeicher. INTILION verfolgt dabei immer das Ziel, eine noch stärkere Kundenbindung und Agilität zu erzielen. Sie ist der Partner für zukunftsorientierte Lithium-Ionen-Energiespeicherlösungen und innovative Geschäftsmodelle.

Im Anschluss an die Betriebserkundung bestand für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich an der Kaffeebar zu stärken, bevor das ausgearbeitete Tagesprogramm zur Weiterfahrt nach Winterberg (mit kurzem Stopp bei den Bruchhauser Steinen) einlud. Hier bestand die Möglichkeit zu einem Einkaufsbummel in der „Winterberg Pforte“, bzw. Spaziergang im verkehrsberuhigten Innenbereich der Kleinstadt. Die Heimreise traten sie dann so gegen 16:00 Uhr an.

 

***

Dr. Peter Liese hielt am 11. April  im Hotel Rameil in Saalhausen einen eindrucksvollen Vortrag.

 Unter folgendem Link kann ein Bericht auf der Seite des CDU Stadtverbandes Lennestadt gelesen werden

https://www.cdu-lennestadt.de/lokal_1_1_130_Europaabgeordneter-Dr-Peter-Liese-besucht-Senioren-Union-in-Lennestadt.html
                                     ***

28.03.2019
Krankensalbung als Sakrament der Stärkung
Gelungener Tag des Senioren Union Stadtverbandes Lennestadt
ArtikelbildBericht in Lokal + kann hier gelesen werden
https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/verschiedenes-kirchhundem/vortrag-zur-krankensalbung-auf-dem-kohlhagen-33592

***

 
Programmplanung

Folgende Hinweise:

1. Diese Vorschau enthält keine genauen Zeit- und Ortsangaben.

2. Unsere Mitglieder und alle CDU-Mitglieder über 60 Jahre erhalten rechtzeitig schriftliche Einladungen bzw. Mail-Einladungen, soweit die Anschriften in der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Olpe vorliegen.

3. Werden Sie Mitglied bei uns! Die Kreisgeschäftsstelle der CDU in Olpe (Tel.: 02761 / 3046) und die Vorstandsmitglieder halten Aufnahmescheine bereit (Mindestbeitrag für Nichtmitglieder der CDU = 3,00 € /Monat, für Mitglieder der CDU = 1,00 € /Monat

·         Februar 2019

Gespräch mit dem ehemaligen Landtagspräsidenten und jetzigen Präsidenten der NRW Stiftung, Eckhard Uhlenberg.

·         März 2019

Solaranlagen-Neubau in Oedingen und am Schlammteich Hachen

Professor Niederschlag SJ Vallendar mit Klosterbesichtigung

·         April 2019

Vorstandssitzung, 10.4.2019 um 9:30

·        Mai 2019

13.05.2019 TAGESFAHRT; Besuch der Fa. Akkumulatorenwerke Hoppeke, Brilon mit Abstecher zu
den Bruchhauser Steinen mit Stopp in Winterberg.

·       Berlinfahrt (erfolgte)

Europa - Wahlkampf mit Dr. Peter Liese zusammen mit der JU und der CDU Lennestadt (Termine werden vom Büro Dr. Liese vorgeschlagen) (Termin erfolgte am 11.04.2019 im Hotel Rameil in Saalhausen)
 

 Auf der letzten Vorstandssitzung besprochene Planung für 2019 / 2020

Vortrag Verbraucherzentrale 9. Juli 2019,

Bäckerfachschule im August 2019,

Besuch der Fa. Menshen in Finnentrop Sept. 2019,

Besuch der Fa.Viegener im November 2019.

Außerdem ist ein Vortrag in der Planung mit Frau Leyens von der Kripo aus ihrer Tätigkeit in Afghanistan,

Weiter in Planung: Rückblick mit Friedrich-Wilhelm Gniffke unter dem Thema „Rückblick – Fotos von unseren Unternehmungen“.


Die nächste Vorstandssitzung wurde für den 6. November 2019, 09:30 Uhr am gleichen Ort festgemacht.