Suchen Sie was bestimmtes?
Infos Senioren Union Lennestadt 2020

Terminvorschau bitte hochscrollen


Presseinfo

  Rückschau auf mehrtägige Fahrten in einer Fotoschau von F.W.Gniffke (Dez. 2019)

www.lokalplus.nrw/nachrichten/politik-lennestadt/senioren-union-lennestadt-blickt-auf-ein-abwechslungsreiches-jahr-zurueck-39738


Senioren Union Lennestadt hielt Rückschau auf schöne gemeinsame Erkundungsfahrten und Erlebnisse.

-von F.W. Gniffke-

Über 60 Mitglieder der Senioren Union Lennestadt waren ins Landhotel Voss nach Saalhausen gekommen, um bei Kaffee und Kuchen eine Rückschau auf gemeinsame Fahrten und Erlebnisse genießen zu können. Der stellvertretende Vorsitzende, Friedrich W. Gniffke hatte Bild - Präsentationen zusammen gestellt, die er in launiger Weise kommentierte. Bewusst hatte er seinen Vortrag begonnen mit den Begegnungsfahrten nach Heiligenstadt in Thüringen (2009 und 2017), zumal 2019 ja das Jahr war, in dem sich der Fall der Mauer zum 30. Male jährte. Gerne erinnert man sich an die Gespräche mit Zeitzeugen im Marcel-Callo-Haus in Heiligenstadt, in dem man auch jeweils wohnte. Zu dem Hauptgesprächspartner damals, Hans – Gerd Adler, Herausgeber der Dokumentation: „Wir sprengten unsere Ketten“ war auch der ehemalige Schulleiter aus Uder (Nachbarort von Heiligenstadt) von Hartmut Schweinsberg dazu geladen worden. Sie beide sind befreundet und kannten sich aus Schulpartnerschaften zwischen Schulen aus Ost und West / Kirchhundem und Uder. Das Thema des Abends damals hieß: „Die friedliche Revolution im Eichsfeld“. Es machte auch in dieser Rückschau alle noch einmal sehr nachdenklich, bewegt und dankbar. Aus der Fülle des Bildmaterials ließ Gniffke danach auswählen. Auf großer Leinwand konnten viele schöne Erinnerungen wach werden: Straßburg, Hamburg, Berlin, Würzburg / Münsterschwarzach hinterließen bleibende Eindrücke und regten zu Gesprächen an. Eindrucksvoll waren auch Besuche beim Europaabgeordneten Dr. Liese und dem Bundestagsabgeordneten Dr. Heider.

In seinen Dankesworten verwies der Vorsitzende Dr. Herbert Stelling auf das vorläufige Programm für 2020 hin, welches man in der Website der Kreis Senioren Union unter www.senioren-union-kreis-olpe.de finden kann (durchklicken zum Menüpunkt „Kommunen“). Neben den Besichtigungen, Ausflügen und den politischen Aktivitäten ist auch eine Begegnungsfahrt zu Lennestadts Partnerstadt Otwock für September 2020 in Planung.


Terminvorschau 2020

    

Hinweise zur Programmplanung

1. Diese Vorschau enthält keine genauen Zeit- und Ortsangaben.

2. Unsere Mitglieder und alle CDU-Mitglieder über 60 Jahre erhalten rechtzeitig schriftliche Einladungen bzw. Mail-Einladungen, soweit die Anschriften in der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Olpe vorliegen.

3. Werden Sie Mitglied bei uns! Die Kreisgeschäftsstelle der CDU in Olpe (Tel.: 02761 / 3046) und die Vorstandsmitglieder halten Aufnahmescheine bereit (Mindestbeitrag für Nichtmitglieder der CDU = 3,00 € /Monat, für Mitglieder der CDU = 1,00 € /Monat

S