Suchen Sie was bestimmtes?
17.02.2021, 13:03 Uhr
Grußworte des neuen Kreisdirektors Philipp Scharfenbaum

Sehr geehrte Mitglieder der Senioren Union des Kreises Olpe,

 am 15.02.2021 hat mich der Kreistag zum neuen Kreisdirektor des Kreises Olpe gewählt. Darüber freue ich mich sehr!

Mit meiner Familie bin ich im Kreis Olpe fest verwurzelt. In der Kreisstadt wurde ich geboren. Dort lebe ich auch heute gemeinsam mit unseren drei Kindern und mit meiner Ehefrau, welche aus Drolshagen-Frenkhausen stammt und am St. Ursula-Gymnasium in Attendorn Deutsch und Mathematik unterrichtet.

Ich freue mich darauf, mich nun als Kreisdirektor für meine Heimat einsetzen zu dürfen. Denn bereits in der über 200jährigen Geschichte gelang es stetig, den Wohlstand im Kreis zu mehren und die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern – und das allen historischen Widrigkeiten und Rückschlägen zum Trotz!

Heute gilt es, die Gegenwart und die Zukunft unseres Kreises Olpe zu gestalten. Dabei soll weiterhin beides selbstverständlich nebeneinander gelingen: lebendige Traditionen neben genialen Innovationen!

Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, bedarf es der bestmöglichen Entwicklung der Menschen, ihrer Unternehmen und ihrer Institutionen. Dazu müssen die erforderlichen Strukturen erhalten und wo nötig geschaffen werden, gleich ob analog oder digital.

Die Unterstützung von Kindern und Familien, die Gewährung von Bildung und Teilhabe sowie die Versorgung bei Krankheit, im Alter und in besonderen Lebenslagen sind dabei mehr als bloße Standortfaktoren. Sie bestimmen die Lebenswirklichkeit der Menschen und damit ihr alltägliches Wohlbefinden in unserer Heimat.

Der Schutz dieser Heimat verlangt heute mehr denn je die bestmögliche Bewahrung der natürlichen Ressourcen - Umwelt- und Klimaschutz müssen auch vor Ort gelingen.

Bei alledem gilt: nur in einem sicheren, verlässlichen und berechenbaren Umfeld lebt es sich gut. Nur in diesem Rahmen entsteht die hohe Identifikation der Menschen mit ihren Dörfern und Städten. Für diese machen sie sich stark in Beruf, Ehrenamt und Zivilgesellschaft. Und den Kreis Olpe damit attraktiv für neue Mitbürgerinnen und Mitbürger mitsamt ihren Familien.

Ich freue mich darauf, mich gemeinsam mit den Verantwortlichen in der Politik des Kreises und in den Kommunen diesen Themen anzunehmen. Gemeinsam mit unserem Landrat Theo Melcher und mit den übrigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung.

Und ich freue mich darauf, wenn Sie uns als politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger dabei begleiten und auch in Zukunft den Rücken stärken.

Lassen Sie uns gemeinsam die Erfolgsgeschichte unseres schönen Kreises fortschreiben!

Herzlich,

Ihr Philipp Scharfenbaum

Bildrechte Gerrit Cramer

Kommentar schreiben